über mich

So bin ich

Das kann ich nicht oder das konnte ich noch nie, das klappt sowieso nicht? Diese Worte existieren nicht in meinem Kopf. Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch über die nötigen Stärken und Talente hat, um ein zufriedenes, erfülltes Leben zu leben. Unser Körper kann sich immer wieder auf Veränderungen anpassen. Manchmal ist der Zugang zur körpereigenen Problemlösung blockiert oder wertvolle Stärken gehen im Stress vergessen. 

 

Ich drehe auf, wenn ich meine Energie für positive Veränderungen einsetzen kann. Mein Wissendurst ist riesig. Ich geniesse es, in ein Thema einzutauchen und dies zu verknüpfen. Ein berührendes Kompliment für meine Arbeit war, dass ich «Intellekt und Intuition» verbinde. Auf beides zähle ich in meiner Arbeit. Dass dabei nicht alles restlos erklärbar ist, akzeptiere ich längst, weil ich die Wirkung jeden Tag beobachte und erfahre.

 

Trägheit, Bequemlichkeit und zu viel Routine machen mich unglücklich. Darum macht mir die Arbeit in meiner Praxis so viel Spass: Was gestern der perfekte Weg war, muss heute nicht der richtige sein. Jede Sitzung präsentiert sich als eine Art Puzzle: Manchmal liegen die Teile vor uns, vielleicht auf dem Kopf oder auf Rückseite. Wenn ich glaube, ein Rezept entdeckt zu haben, werde ich ein Besseres belehrt und ich bin gezwungen, einen neuen Weg zu finden. Das ist es, was mich antreibt und motiviert.

 

In diesem Sinn arbeite ich mit Leidenschaft und Engagement, immer bestrebt das Unmögliche für möglich zu halten.